www.nachbarschaftsstreit.de • Thema anzeigen - 1x Lärm u. Polizei, danach Schikane

ARAG Versicherungen

1x Lärm u. Polizei, danach Schikane

Erst mal nur ein Forum für alles, wird getrennt wenn genug Einträge

Moderator: Klaus

1x Lärm u. Polizei, danach Schikane

Beitragvon Rumms » 01.08.2007, 21:18

A und B sind Grundstücksbesitzer und Nachbarn.
A hat vor einigen Wochen am Sonntag ab 8 Uhr bis 11 Uhr seine Rasenfläche mit einem Handtraktor umgepflügt. Außerdem sägte C auf dem Grundstück von A Rasenkantensteine mit einer Flex zu.
Im Laufe des Vormittags sprach B den A an, ob dies alles nicht in der Woche zu erledigen sei. Die Antwort lautete sinngemäß "Mach doch auch etwas draußen, dann stört es nicht." Bis zu diesem Zeitpunkt hatten A und B keine Auseinandersetzungen. B war relativ entsetzt von dieser Antwort, brach das Gesprch ab und rief die Polizei, die eine 3/4 Stunde später für Ruhe sorgte.
Seitdem versucht A bei jeder Gelegenheit, B herauszufordern. Er macht abends nach 22 Uhr noch laut Musik im Freien an, er mäht regelmäßig nach 20 Uhr Rasen etc. Gegrüßt wird von A's Seite auch nicht mehr.
Was kann B da machen? Wieder die Polizei rufen? Es scheint nach dem Prinzip zu gehen "Wer Wind st, wird Sturm ernten".
Rumms
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2007, 20:50

Beitragvon Klaus » 01.08.2007, 21:32

Das es hier jeweils um Ordnungswidrigkeiten geht, ist die Strafe so gering das es dem Nachbarn kaum davon abhält B nicht mehr zu ärgern.

Um wirklich was zu machen sollte B eine Tat herausnehmen die er beweisen kann. Dann per Klage gegen A vorgehen. Die daraus entstehenden Kosten wird B zahlen müssen.
Wenn das nicht reicht sucht man sich den nächsten Fall.

Bis A Ruhe gibt.

Es könnte auch in Schlägen in dunkler Nacht, abgestochene Reifen und zerstörten Einrichtungen enden. Je nachdem was für einer das ist.

Die beste Methode ist immer einen Dritten aufzuhetzen etwas gegen den doofen Nachbarn zu tun.

Klaus

P.S. Mein Nachbar macht immer die Schlagermusik lauten wenn er mich in der Hängematte sieht - nur sieht er wohl meinen Kopfhörer nicht. Ich höre meine eigene Musik. Selbst nach 12 Jahren gibt es nicht auf
Klaus
Site Admin
 
Beiträge: 3923
Registriert: 17.02.2007, 16:18


Zurück zu Streitforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste