ARAG Versicherungen

Hinterhältige Nachbarn

Erst mal nur ein Forum für alles, wird getrennt wenn genug Einträge

Moderator: Klaus

Hinterhältige Nachbarn

Beitragvon Raupe55 » 24.06.2012, 19:54

Hallo :) ,

wir bräuchten einmal Hilfe.
Wir wohnen seit 10 Monaten hier in einem Reihenhaus zur Miete und haben Nachbarn (auch Mieter) die gerne mal das ein oder andere Gespräch mit uns führen. Bis gestern immer auf einer sehr freundlichen Basis.
Mein Partner hat seit Dezember ein Schlagzeug und hat sich passend dazu im Keller auch einen Proberaum gebaut, der auch den Lärm etwas abhält. Wir sind direkt zu den Nachbarn hin und haben das Spielen abgesprochen, Handynummern hinterlassen, sodass man bei Belästigung auch anrufen kann. Aber es hieß immer nur, es ist alles oki. Nie wurde etwas gesagt, obwohl wir immer wieder gefragt haben, ob dies okay sei!

Heute sind unsere Vermieter da gewesen und haben uns eine Abmahnung vorbeigebracht, da der benannte Nachbar sich übert das Schlagzeug spielen beschwert hat. In den Unterlagen war sogar eine genauste Aufstellung der Tage und Zeiten an dem mein Partner gespielt hat. Ich betone nochmal das wir immer wieder gefragt haben!!!!!
Er möchte Mietminderung wegen Lärmbelästigung!!!! Hier spielt ab jetzt niemand mehr Schlagzeug. Wir verstehen das ja auch, finden nur die Art nicht gerade nett. Gute Miene zum bösen Spiel.

Dazu kam auch noch, dass bei diesen Unterlagen Fotos dabei waren, von unserem Garten!!! Er hat dokumentiert, wie hoch unser Rasen war und wie viel Unkraut wir haben. Da das Wetter natürlich im Moment perfekt ist um Rasen und Unkraut in die Höhe schießen zu lassen und wir beide Berufstätig sind, haben wir auch nicht immer die Zeit den Rasen nach 2 cm Wachstum zu mähen. Unser Garten ist sonst super gepflegt!

Das sonst angeblich so tolle Nachbarschaftsverhältnis ist damit zerstört, wir beide waren heute sehr sauer über die Geschehnisse und das unsere Nachbarn uns so hinterlistig vor den Kopf gestoßen haben.

Wir wissen jetzt nicht was wir machen sollen. Kann uns jemand sagen, wie wir am besten an die Sache ran gehen? Und ist es überhaupt erlaubt, dass er so gezielte Fotos von unserem Garten macht und die an unseren Vermieter schickt? Wir fühlen uns in unserem kleinen Häusschen nicht mehr wohl ... Wollen die Sache aber so unkompliziert wie möglich klären. Die machen ja auch Fehler und nerven uns, aber so reagieren wie die... ? Auf das Niveau wollen wir uns nicht runter lassen.

Wäre nett, wenn uns jemand was dazu sagen könnte!!!

Danke im Vorraus :)
Raupe55
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.06.2012, 19:34

Re: Hinterhältige Nachbarn

Beitragvon Klaus » 24.06.2012, 20:44

viewtopic.php?f=1&t=135

Bitte Beitrag neu einstellen !
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !
Klaus
Site Admin
 
Beiträge: 3823
Registriert: 17.02.2007, 16:18


Zurück zu Streitforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste