Terassenüberdachung genehmigungsfrei erlaubt ?

Draußen sitzen, auch wenn es stürmt und regnet. Die Nacht mit eine Bier genießen. Dabei den Fernseher in der Wohnung aufdrehen damit man es draußen auch noch hören kann. Oder am besten gleich den Beamer in den Garten und Fußball grölen. Das werden

Terasse
Bildrechte: Terasse

Die Terrassenüberdachung ist in Deutschland oft sogar genehmigungsfrei zu bauen. Jedoch kann man davon ausgehen das dies nur in einem engen Räumen tatsächlich so ist. Einige Länder erlauben dies nur am Haus und nur eine bestimmte Größe. Das ganze auch nur wenn die Terrasse bereits erlaubt ist. Ein freistehendes Außenkino mit 3 Seiten geschlossen und einer Trassenheizung wird man wohl niemals genehmigt bekommen.
Vor allen dann nicht wenn man damit die Nachbarn stört

Anzeigen:
Oldtimer Carsharing Oldtimer Carsharing
Sonnenschutzfolien für außen
Sichtschutz aus Natur gegen Nachbarblicke
Pflanzen online bestellen
easysolar: 15% Rabatt auf Ihre neue Solaranlage
SolarCosa - Solar Springbrunnen für ihren Teich
easyterasse - Terassenüberdachung
5% Im Pflanzen-Online-Shop (Code: Garten)
Bodendecker online bestellen
Homely Home - satte 10% auf Ihren Einkauf. (Code: WB-14)

Da die Nachbarn erst wissen was gebaut wird wenn es fertig ist, warten die geduldig das Bauende ab und rufen dann die Bauaufsicht. Die entscheidet das man einen Bauantrag stellen muss. Diese wird dann vermutlich abgelehnt. Danach erfolgt die Untersagungsverfügung gegen Strafandrohung. Ein Abrissverfügung wäre dann das allerletzte Mittel des Bauamts den Schwarzbau loszuwerden.
Wobei vorher erst erhebliche Bussgelder kommen


Den Außenbeamer kann man ebenfalls vergessen. Sehen die Nachbarn dabei sogar das Bild wäre die überdies auch eine öffentliche Aufführung mit entsprechenden Ansprüchen der GEMA. Da kann dann sogar teuer werden – für jede Veranstaltung extra. Die Lärmbelästigung bei den Spielen durch den Ton braucht auch keiner hinzunehmen. In akuter Störung kommen nur Ordnungsamt und Polizei, die auch nur Ordnungsgelder verhängen. Kommen die mehrfach ist der Beamer schnell beschlagnahmt.

 

Ein ganze andere Wind weht von den Nachbarn. Die haben durchweg einen Unterlassungsanspruch gegen die Bebauung und die Störung. Beauftragen die einen Anwalt und ziehen vor Gericht entstehen Kosten der Störer zu tragen hat. Das kann schnell in die tausende gehen.

 

Also vor den Bau, das Bauamt fragen.

KS




Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen






Mediatoren

TV







T-Shirt





Anwalt
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz