Die Suche ergab 17 Treffer

von HarryD
05.07.2021, 09:38
Forum: Streitforum
Thema: Sichtschutz mitten im Gelände ?
Antworten: 1
Zugriffe: 516

Sichtschutz mitten im Gelände ?

Liebe Forumsgemeinde, mal angenommen es läge folgende Situation vor. A und B sind Nachbarn, bei denen die Gärten aneinander grenzen. B hat ein übertrieben ausgeprägtes Bedürfnis nach "Privatsphäre" und erstellt einen ca. 3 m hohen Sichtschutzzaun aus Stabmatten mit dazwischen geflochtenem Plastik, d...
von HarryD
14.02.2020, 16:58
Forum: Streitforum
Thema: Aufräumarbeiten nach Orkan Sabine
Antworten: 6
Zugriffe: 5824

Re: Aufräumarbeiten nach Orkan Sabine

Ich würde das kurz absägen und entsorgen. Dann hab ich in 2 Stunden meine Ruhe. .. mit Sicherheit der effizienteste Weg, Danke! Falls trotzdem gemeckert wird, kann man ja die Alternative nennen ... Der Eigentümer des Baums ist verantworlich. Also einschreiben Rückschein und eine angemessene Frist s...
von HarryD
14.02.2020, 10:37
Forum: Streitforum
Thema: Aufräumarbeiten nach Orkan Sabine
Antworten: 6
Zugriffe: 5824

Aufräumarbeiten nach Orkan Sabine

Liebe Forumsgemeinde, mal wieder eine "sehr deutsche" Grundsatzfrage. Mal angenommen A und B sind Nachbarn. Bei einem unstreitigen Orkan ist die Spitze eines größeren Baums von B teilweise auf das Grundstück von A gefallen. Die Schadenshöhe ist so gering, dass sich die Einschaltung der Gebäudeversic...
von HarryD
19.07.2019, 15:57
Forum: Bauen, Umbauen, Aufbauen
Thema: Zufahrt über öffentliche Parkplätze
Antworten: 3
Zugriffe: 4029

Re: Zufahrt über öffentliche Parkplätze

Hallo Klaus, Danke für die Antwort, ist aber noch nicht ganz klar. Es gibt keinen Gehweg, da verkehrsberuhigte Zone. Auf der einen Straßenseite gibt es nur einen schmalen (50 cm) gepflasterten Bereich mit Wasserrinne zu den Gullys. Auf der anderen Staßenseite gibt es im Wechsel öffentliche Parkplätz...
von HarryD
18.07.2019, 16:55
Forum: Bauen, Umbauen, Aufbauen
Thema: Zufahrt über öffentliche Parkplätze
Antworten: 3
Zugriffe: 4029

Zufahrt über öffentliche Parkplätze

Liebe Forumsgemeinde, mal angenommen es gäbe ein Neubaugebiet in BaWü, bei dem erst die Straßen in Form einer verkehrsberuhigte Zone gebaut wurden. Da in derartigen Zonen das Parken grundsätzlich nur in speziell ausgewiesenen Bereichen erlaubt ist, würde man jedes Grundstück vorsorglich mit einer Zu...
von HarryD
25.09.2015, 14:38
Forum: Streitforum
Thema: Einfriedigung BaWü
Antworten: 8
Zugriffe: 13282

Re: Einfriedigung BaWü

Halo Klaus,

nett gesagt muss man sich merken ... :)
gibt es Abstandregeln - keine Berührungsvorschriften
und klar, B schneidet eher "großzügig" und nicht mit "Laserpräzision" genau auf der Grenze, die Trolle sollen ja nicht noch gefüttert werden.

Grüße

HarryD
von HarryD
25.09.2015, 13:44
Forum: Streitforum
Thema: Einfriedigung BaWü
Antworten: 8
Zugriffe: 13282

Re: Einfriedigung BaWü

Update: B hat die Anregung von Klaus beherzigt und entsprechende Bleche (20 cm hoch mit zusätzlichen Erdspießen zur Stabilisierung) von einem "Schneckenzaunhersteller" eingebaut. Sieht gut aus, ist stabil, war einigermaßen preisgünstig und es ist sichergestellt, dass auch bei Starkregen nichts mehr ...
von HarryD
24.10.2014, 14:07
Forum: Streitforum
Thema: Einfriedigung BaWü
Antworten: 8
Zugriffe: 13282

Re: Einfriedigung BaWü

Hallo Klaus, erstmal Danke für die schnelle Antwort. B hat inzwischen von einem Gartenbauer den Tip bekommen, bei einem Schlosser lange Streifen aus Stahlblech zu besorgen und direkt an der Grenze in den Boden zu stecken. Das entspricht der von Klaus genannten Beeteinfassung. Die gibt es in Längen v...
von HarryD
23.10.2014, 10:40
Forum: Streitforum
Thema: Einfriedigung BaWü
Antworten: 8
Zugriffe: 13282

Einfriedigung BaWü

Liebe Forumsgemeinde, wie ist die Rechtslage in BaWü, innerorts, Wohngebiet, keine landwirtschaftliche Nutzung, auch keine besonder Gefährdung durch große Hunde etc. Nachbar A hat entlang der gemeinsamen Grenze zu Nachbar B auf seinem Grundstück mit ca. 6 cm Grenzabstand Beton-Randsteine gesetzt. Da...
von HarryD
11.07.2014, 12:32
Forum: Bauen, Umbauen, Aufbauen
Thema: Mal wieder Gartenzaun ....
Antworten: 2
Zugriffe: 4531

Re: Mal wieder Gartenzaun ....

Hallo Klaus,

das ging ja superschnell, Vielen Dank, jetzt habe ich ein besseres Gefühl.

Bezüglich der Regeln mea culpa :oops: , gelobe Besserung.

Viele Grüße

HarryD
von HarryD
11.07.2014, 11:33
Forum: Bauen, Umbauen, Aufbauen
Thema: Mal wieder Gartenzaun ....
Antworten: 2
Zugriffe: 4531

Mal wieder Gartenzaun ....

Liebe Forumsgemeinde, mal wieder Nachbar und Zaun bzw. Sichtschutz. In A Neubaugebiet in BaWü hat der Nachbar B ohne Rücksprache entlang der gesamten gemeinsamen Grenze Randsteine gesetzt (komplett auf seinem Grund incl. Fundament) und dahinter mit ca. 15 cm Grenzabstand einen komplett blickdichten ...
von HarryD
22.08.2010, 11:34
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Kniffliges schuldrechtliches Wegerechtsproblem
Antworten: 19
Zugriffe: 14096

Hallo Klaus und andy, jetzt ist bei mir die Verwirrung komplett, möchte daher nochmal zusammenfassen: Bei der Teilung war den Parteien klar, dass bzgl. der Wegerechte eine Vereinbarung getroffen werden muss und zwar eine, die auch für künftige Eigentümer gilt: So sah dass dann in dem aus heutiger Si...
von HarryD
20.08.2010, 13:29
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Kniffliges schuldrechtliches Wegerechtsproblem
Antworten: 19
Zugriffe: 14096

Hallo Klaus, hier erst mal eine grobe Skizze: [img] [img]http://www.abload.de/img/plans58r.jpg[/img] [/img] Und wenn vorne bereits Parkplatz angelegt sind ist der Weg verbaut. So ist die Situation seit 50 Jahren, verbaut ist da eigentlich nichts. Unterhalb von Haus "blau" ist eine große geschotterte...
von HarryD
19.08.2010, 09:49
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Kniffliges schuldrechtliches Wegerechtsproblem
Antworten: 19
Zugriffe: 14096

Hallo Klaus, Es wurde vereinbart innerhalb der beiden Grundstücke ein "Anbindung" an die vordere Straße zu schaffen. richtig Und es wurde versäumt dieses Recht ins Grundbuch einzutragen Hier liegt der Hund begraben. Einerseits wollte man eine dauerhafte Wegerechtslösung auch für künftige Eigentümer ...
von HarryD
19.08.2010, 08:40
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Kniffliges schuldrechtliches Wegerechtsproblem
Antworten: 19
Zugriffe: 14096

Hallo andy, erst mal meinen ganz herzlichen Dank für Dein Engagement. Wenn ich dran denke wieviel Zeit ich in dieser Angelegenheit schon mit Grundbuchämtern und einem "lustlosen" Notar verschwendet habe .... Im Ergebnis wurde mir nur schulterzuckend bestätigt, dass ich wohl ein Problem habe. Lösung ...
von HarryD
18.08.2010, 21:27
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Kniffliges schuldrechtliches Wegerechtsproblem
Antworten: 19
Zugriffe: 14096

Hallo Andy, Wenn ich das richtig verstanden habe, hatte das Grundstück in der Mitte der Wiese zwei Rechte - ein Fahrrecht an der Vorderseite und ein Gehrecht an der Rückseite, richtig ? Dann ist es geteilt worden. Genau richtig. Unmittelbar danach wurden die beiden Häuser gebaut (in den 50-igern) ga...
von HarryD
18.08.2010, 17:05
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Kniffliges schuldrechtliches Wegerechtsproblem
Antworten: 19
Zugriffe: 14096

Kniffliges schuldrechtliches Wegerechtsproblem

Liebe Forumsgemeinde, ich habe ein recht kniffliges Wegerechtsproblem, was meint Ihr dazu? Situation: Vor über 50 Jahren wurde vom Bauern ein Grundstück mitten in der Wiese verkauft. Gleichzeitig wurde ein Fahrwegerecht von der öffentlichen Straße an der "Vorderseite" und zusätzlich ein reines Fußwe...