Die Suche ergab 118 Treffer

von jp10686
21.10.2021, 17:17
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Geh- und Fahrtrecht mal wieder
Antworten: 12
Zugriffe: 6360

Re: Geh- und Fahrtrecht mal wieder

Bitte bedenkt, dass die Benutzung eines Weges, der für gewöhnliche Autos geplant und eingetragen wurde, mit Wohnmobilen und LKWs eine Ausweitung der Dienstbarkeit ist, die der Belastete nicht hinzunehmen hat. D.h. wenn er eine zu grosse Karre für seine Zufahrt kauft, ist es sein Problem, wie er durc...
von jp10686
21.10.2021, 17:08
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Wer bezahlt die neue Zufahrt?
Antworten: 6
Zugriffe: 616

Re: Wer bezahlt die neue Zufahrt?

Noch was. Eine Verlegung der Zufahrt oder des Wegreichtes auf eine dem Belasteten weniger lästige Stelle ist nur zulässig, wenn dadurch der Weg nicht wesentlich verschlechtert wird. Also Treppe oder übern Hügel und wieder runter wenn das vorher eben war muss man nicht hinnehmen. Die Zisterne ist etw...
von jp10686
27.05.2021, 16:48
Forum: Bauen, Umbauen, Aufbauen
Thema: Mauer zwischen zwei Reihenhäusern
Antworten: 3
Zugriffe: 981

Re: Mauer zwischen zwei Reihenhäusern

Dachte ich auch beim Lesen - neben einer 50cm zu hohen Mauer die 3.7cm über der Grenze steht lebt sichs besser also hne Mauer wenn man sich nicht mag. Was kommen wird, ist, dass die Grenzmauer auch auf der anderen Seite verputzt und irgendwann mal unterhalten werden muss und dazu muss man auf die an...
von jp10686
27.05.2021, 16:41
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Dienstbarkeit begehen und befahren - neues Haus im Garten
Antworten: 5
Zugriffe: 1448

Re: Dienstbarkeit begehen und befahren - neues Haus im Garten

Es gilt das Hammer und Leiterschlagrecht, das so was erlaubt. Vorher Bilder machen, die Schäden zahlen die Nachbarn. Die Genemigung ist kein Wegerecht !! Ohne Erschließung bekommt man keine Baugenemigung Das Hammer - und Leiterrecht ist für den Unterhalt bestehender Bauten gedacht, wenn das nicht v...
von jp10686
07.05.2021, 06:36
Forum: Streitforum
Thema: Abstand Hecke von Fenster
Antworten: 5
Zugriffe: 1385

Re: Abstand Hecke von Fenster

Es gibt eine Stadt, auf deren Verwaltungsgebiet das Objekt sich befindet. Die haben ein Bauamt. Dort kann man fragen.
von jp10686
15.04.2021, 06:36
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Mögliche Löschung bei bestehendem eigenen Zugang
Antworten: 4
Zugriffe: 1693

Re: Mögliche Löschung bei bestehendem eigenen Zugang

Geld hilft manchmal auch - die Prozedur nennt sich dann "loskaufen". Wenn der Berechtigten das Recht nicht braucht und die angebotene Summe hoch genug ist, funktioniert es vielleicht
von jp10686
15.04.2021, 06:30
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Wegerecht und Schleppkurven
Antworten: 8
Zugriffe: 2121

Re: Wegerecht und Schleppkurven

Was anscheinend nicht beachtet wird, ist der Wertverlust, der der Partei B entsteht, wenn er das Grundstück mal verkaufen will und die ehemals große zur Verfügung stehende Fläche dann viel kleiner ist und B mit LKW oder Pkw plus Anhänger nur noch sehr umständlich bis gar nicht mehr sein Grundstück ...
von jp10686
16.02.2021, 15:56
Forum: Lärm, Belästigung durch Krach
Thema: Nächtliche Ruhestörung durch Musik und Gekröhle
Antworten: 4
Zugriffe: 2670

Re: Nächtliche Ruhestörung durch Musik und Gekröhle

Wenn es nicht aufhört muss man auf Unterlassung klagen, gewinnt man, kann man das dann durchsetzen lassen. Der Vermieter ist für das Verhalten seiner Mieter gegenüber Nachbarn mitverantwortlich, hängt also auch drin. D.h. den Vermieter dazu verdonnern, er soll durchsetzen, dass seine Mieter sich ans...
von jp10686
16.02.2021, 15:39
Forum: Streitforum
Thema: Harzhaltige Zapfen fallen auf mein Grundstück
Antworten: 14
Zugriffe: 4067

Re: Harzhaltige Zapfen fallen auf mein Grundstück

Der Baum ist eine der zahlreichen Abies -Arten. Zapfen typisch zerfallend, Spindel bleibt stehen. Fruchten erst mit höherem Alter, deshalb erst spät und dann aber plötzlich einsetzende Zapfenbildung. Einhiemisch ist die Weiss-Tanne, die anderen Arten sind schwer zu bestimmen, da alle sehr ähnlich si...
von jp10686
22.11.2020, 21:48
Forum: Bauen, Umbauen, Aufbauen
Thema: Nuztung landwirtschaftliche Fläche: was erlaubt und was nicht?
Antworten: 8
Zugriffe: 4286

Re: Nuztung landwirtschaftliche Fläche: was erlaubt und was nicht?

Das Problem in sehr ländlicher Gegend ist oft: Dass Land verkauft wurde spricht sich rum. "Was, der F. musste verkaufen? Der hat finanzielle Probleme?" Auf'm Land verkaufste kein Land, ausser du musst. Deswegen sind im Supermarkt nur Grundstücke von Leuten im Aushang, die mit Grund nix am Hut haben....
von jp10686
11.09.2020, 21:38
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Abwasserasylanten im Reihenhaus
Antworten: 13
Zugriffe: 7264

Re: Abwasserasylanten im Reihenhaus

Oder so: Die Nachbarn sollen sich entscheiden: Entweder ist das eine Gemeinschaftsanlage (Die Entstehung und bisherige Nutzung spricht dafür). Dann zahlt jeder der drei einen Drittel an Unterhalt und Reparatur. Da es nicht zumutbar ist, dass es einem den Keller mit Abwasser füllt, muss das repariert...
von jp10686
30.08.2020, 20:17
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Abwasserasylanten im Reihenhaus
Antworten: 13
Zugriffe: 7264

Re: Abwasserasylanten im Reihenhaus

Vermutlich könnte man eine Kostenbeteiligung aller an einer Gemeinschaftsanlage sogar erstreiten. Eine einfache Bestandesaufnahme mit einer ferngesteuerten Videokamera zeigt, ob die Leitung kaputt und wo das Problem ist. Wenn die anderen nicht zu je 1/3 an den Kosten für eine neue Leitung mitmachen ...
von jp10686
30.08.2020, 20:05
Forum: Miet und Vermieten
Thema: Wegerecht/Einzäunen
Antworten: 6
Zugriffe: 5518

Re: Wegerecht/Einzäunen

Grundsätzlich übt der Pächter anstelle des Eigentümers den Besitz und die Nutzung und bewirtschaftung aus und bezahlt dafür Pacht.
Der Grundstückseigentümer kann also nur verpachten, was ihm gehört.
Mit anderen Worten, der Pächter darf nichts, was der Eigentümer nicht dürfte.
von jp10686
14.06.2020, 15:52
Forum: Eigentumswohnung, WEG, Verwalter
Thema: Mangelhafte Leistungen des Hausmeisters
Antworten: 7
Zugriffe: 4745

Re: Mangelhafte Leistungen des Hausmeisters

- Der Hausmeister übt seinen Job mangelhaft aus: Die Einfahrt zur Garage wird nicht gekehrt, der Eingang zum Haus ebenfalls. Das Erscheinungsbild des Hauses wirkt ungepflegt. - Der Arbeitsvertrag schreibt eine wöchentliche Arbeitszeit von 4,5 Stunden vor. Der Hausmeister hält sich nicht daran. Dami...
von jp10686
14.06.2020, 15:36
Forum: Bauen, Umbauen, Aufbauen
Thema: Abgerissenen Zaun ersetzen
Antworten: 3
Zugriffe: 2961

Re: Abgerissenen Zaun ersetzen

A wünscht keine neue Einfriedung, sondern eine Wiederherstellung des vergangenen Ist-Zustands. Kann so nicht funktionieren, denn das war kein Grenzzaun, wie A irrtümlicherweise glaubte. Auf der Grenze stand ja gar kein Zaun. Das war ein Zaun, den B, der Vorbesitzer von C, auf seinem Grundstück aufg...
von jp10686
11.05.2020, 21:46
Forum: Streitforum
Thema: Aufräumarbeiten nach Orkan Sabine
Antworten: 6
Zugriffe: 5824

Re: Aufräumarbeiten nach Orkan Sabine

und es muss mindestens eine mittelbare Stürungsabsicht vorliegen, damit ein allfälliger Störer haftbar gemacht werden kann. Gesunder Menschenverstand sieht solche Ereignisse als höhere Gewalt an. Da es bei Naturereignissen keinen juristisch belangbaren Verursacher gibt, kann auch keiner für solche S...
von jp10686
11.05.2020, 21:26
Forum: Lärm, Belästigung durch Krach
Thema: Geruchsbelästigung
Antworten: 4
Zugriffe: 4554

Re: Geruchsbelästigung

Er meint, du hast zwar Recht, aber du bekommst es nicht. Bei den Gegenmassnahmen gibts Klage wegen Sachbeschädigung, Gewässerverschmutzung ... wenn die einen Anwalt haben der ein paar Register zieht war das dann ein Schuss in den eigenen Ofen. In der Praxis bleiben: sich aufregen wegziehen Wurst kau...
von jp10686
11.05.2020, 21:12
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Wegerecht während der bauphase nicht nutzbar
Antworten: 11
Zugriffe: 7456

Re: Wegerecht während der bauphase nicht nutzbar

Die Baufirma soll den Weg nicht als Lagerplatz nutzen und ihre Maschinen anderswo abstellen. Für Gerüste gibt es Möglichkeiten, dass unten durch gefahren werden kann, kann man bei jeder engen Stadtbaustelle sehen. Wenn der Berechtigte kommt und durchfahren will, müssen die Bauarbeiter halt kurz Plat...
von jp10686
08.04.2020, 08:12
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Wegerecht und Schachtkauf
Antworten: 5
Zugriffe: 5416

Re: Wegerecht und Schachtkauf

Ein Leitungsrecht ist nicht ein ausschliessliches Leitungsrecht. Das Recht von B wird nicht eingeschränkt, wenn andere die Leitung auch nutzen. Ist gleich wie bei Wegerechten. Üblicherweise schliesst der Hinterlieger auf seine Kosten an der bestehenden Installation an, übernimmt die Hälfte der damal...
von jp10686
08.04.2020, 07:40
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Wegerecht ungeklärt
Antworten: 15
Zugriffe: 9546

Re: Wegerecht ungeklärt

Wenn man den Weg erstreiten will: - Herausfinden und belegen, wann und warum diese blödsinnige Grenzziehung entstanden ist, die den Weg gleich zwei Mal zerschneidet. So etwas macht nach Ansicht des Parzellenplans nicht einmal dann Sinn, wenn zum Zeitpunkt der Grenzziehung kein Weg war. - Herausfinde...