Die Suche ergab 5 Treffer

von Adalbert
12.06.2012, 08:18
Forum: Streitforum
Thema: Wirtschaftliche Folgeschäden durch Wasserschaden
Antworten: 3
Zugriffe: 3630

Re: Wirtschaftliche Folgeschäden durch Wasserschaden

Wenn ein Mitarbeiter unentschuldigt von der Arbeit fernbleibt haftet er für den Schaden. Er riskiert eine Abmahnung und kann im Wiederholungsfall auch entlassen werden. Wobei der AG erst mal beweisen muss das man den "erheblichen Produktionsausfall" nicht einfach am nächsten Samstag nacharbeiten kö...
von Adalbert
11.06.2012, 20:51
Forum: Streitforum
Thema: Wirtschaftliche Folgeschäden durch Wasserschaden
Antworten: 3
Zugriffe: 3630

Wirtschaftliche Folgeschäden durch Wasserschaden

Es sei ein Mietshaus. Mieter A installiert ein neues Waschbecken in seiner Wohnung. In Wohnung des Mieter B entsteht durch die unfachmännische Installation erheblicher Wasserschaden. B ist den ganzen Tag mit Aufräumen und Schadensbegrenzung beschäftigt und kann deshalb vor seiner Nachtschicht nicht ...
von Adalbert
09.06.2012, 22:27
Forum: Lärm, Belästigung durch Krach
Thema: mal wieder Kinderlärm
Antworten: 7
Zugriffe: 7341

Re: mal wieder Kinderlärm

B hat ein 3-jähriges Kind, das fast den ganzen Tag durch die Wohnung rennt. Soll sich A an die Hausverwaltung wenden oder was wäre sonst sinnvoll? Das Kind wird bald in den Kindergarten gehen - dann wird es abends auch früher schlafen. Mir ist ohnehin nicht vorstellbar, daß ein Kind von morgens bis...
von Adalbert
09.06.2012, 22:17
Forum: Lärm, Belästigung durch Krach
Thema: Lärmbelästigung durch Kinder/Eltern und Musik
Antworten: 9
Zugriffe: 8710

Re: Lärmbelästigung durch Kinder/Eltern und Musik

Ataldd18 hat geschrieben: Die Kinder sind 2-5 Jahre.
Die Kinder werden wohl tagsüber im Kindergarten und nach den Sommerferien in der Schule sein.

Kann es sein, daß Sie sich die falsche Wohngegend ausgesucht haben?
von Adalbert
09.06.2012, 22:13
Forum: Miet und Vermieten
Thema: Nachbarschaftsteit in Reihenhäusern
Antworten: 2
Zugriffe: 7345

Nachbarschaftsteit in Reihenhäusern

Es sei folgender Fall: Ehepaar A bewohnt seit Jahrzehnten ein eigenes Reihenmittelhaus . Das Paar hat in dieser Zeit eine stolze Sammlung an Rechtsstreitigkeiten mit zahlreichen Nachbarn erworben. Familie B ist Mieter des Nachbarhauses. Ehepaar A fühlt sich von Familie B belästigt (die üblichen Ding...