Die Suche ergab 12 Treffer

von Peter
08.01.2017, 00:14
Forum: Streitforum
Thema: Bewegungsmelder
Antworten: 5
Zugriffe: 6690

Re: Bewegungsmelder

Danke für den schnellen Rat! Dann werde ich mal die verschneite Hecke kürzen..... Das ist jetzt vermutlich der "normale" Verlauf eines Nachbarschftsstreites. A hat B die Gewohnheit auf ein Wegerecht gekündigt. Nun moniert B die Hecke. Mal sehen, wie das weitergeht. Der Themen gäbe es Viele - und ein...
von Peter
04.01.2017, 16:38
Forum: Streitforum
Thema: Bewegungsmelder
Antworten: 5
Zugriffe: 6690

Bewegungsmelder

B hat an seinem Haus in ca 3m Höhe einen Bewegungsmelder, keinen Strahler, sondern eine klare Glaskugel mit sehr greller Beleuchtung, in ca 2,50 m Entfernung von der Grundstücksgrenze zu A, dessen Grundstück dadurch beleuchtet wird. Im Kellerfenster unter diesem Bewegungsmelder hat B eine Katzenklap...
von Peter
05.11.2016, 22:39
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 8016

Re: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht

Das klingt ziemlich gut. Ich behalte mir das vor als letzte Option. Es gibt gerade eine Änderung des Verhaltens, A betrachtet dies aber vorerst mit Argwohn. B und C haben sich ganz offensichtlich besprochen und die Gewalt androhende Seite C hat sich entschuldigt für ihr Verhalten und die Drohungen z...
von Peter
05.11.2016, 01:41
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 8016

Re: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht

A hat alles ihm mögliche getan, um die Sache friedlich zu klären. Aber man will nicht, man will eben den Durchweg. Da es sich um einen Maschendrahtzaun incl. einer solchen Tür handelt, ist Sand schwierig zu deponieren (obwohl ich die Idee Klasse finde!). Bisher schwebte A ein richtig befestigtes Hol...
von Peter
04.11.2016, 01:03
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 8016

Re: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht

Oh Mann. A hat nun die Vereinbarung gekündigt über die Begehung von Grundstück A, nach vorhergehendem vergeblichen Versuch einer friedlichen Besprechung. B warnt jetzt schriftlich, die Tür zu schließen, da sie zu seiner Zaunseite gehört und droht mit Anwalt. C dagegen droht mit Gewalt gegen jede Spe...
von Peter
05.10.2016, 22:08
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 8016

Re: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht

Noch eine kurze Frage zu der Angelegenheit: A ist gerade dabei, schriftlich den Parteien das gewohnte Wegerecht zu kündigen. Muß eine solche Kündigung die Anwohner namentlich nennen, oder reicht die Bezeichnung "Bewohner von Grunstück B/C"? Es handelt sich auf der einen Seite nämlich um eine recht g...
von Peter
03.10.2016, 14:09
Forum: Streitforum
Thema: Sonnensegel anstelle von Sichtschutzwand
Antworten: 2
Zugriffe: 3464

Re: Sonnensegel anstelle von Sichtschutzwand

Klasse. Dankeschön. Ich denke, ich werde hier noch einige Tipps bekommen, die hilfreich sind.
Wobei ich aktuell noch den Versuch mache, meine Nachbarschaftsgeschichte im Gespräch auf friedliche Weise zu lösen. Fraglich, ob das gelingt.
von Peter
02.10.2016, 21:55
Forum: Streitforum
Thema: Sonnensegel anstelle von Sichtschutzwand
Antworten: 2
Zugriffe: 3464

Sonnensegel anstelle von Sichtschutzwand

Hab hier ein paarmal den Tipp gelesen, Sonnensegel als Sichtschutz zu verwenden, da die Höhe von Sichtschutzwänden ja rechtlich sehr begrnzt ist. Finde ich interessant, kann es mir aber nicht wirklich vorstellen, wie man ein Sonnensegel im Garten so in Zaunnähe anbringt, dass man vor Sicht geschützt...
von Peter
02.10.2016, 14:49
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 8016

Re: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht

Nochmals herzlichen Dank für die ausführliche Beratung.
von Peter
02.10.2016, 12:45
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 8016

Re: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht

Danke für die schnelle Antwort! Das Grundstück A ist zweifelsfrei das eigene. A hat vor einem Monat mündlich der Partei B gekündigt und um ein Schließen der Tür zum Grundstück A gebeten, da diese zum Zaun von B gehört. Reicht das als angemessene Kündigung, oder muss es schriftlich erfolgen? Muss man...
von Peter
02.10.2016, 01:40
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 8016

Gewohnheitsrecht auf Wege-/Gehrecht

A hat ein Gartengrundstück, das mittig liegend an zwei weitere Gartengrundstücke B und C angrenzt. Alle drei Grundstücke haben Eingang und Zugang zur Straße. Es gibt seit vielen Jahren Durchgangstüren zwischen A und B, sowie zwischen A und C. A hat den Durchgang zu B nun provisorisch geschlossen und...