Die Suche ergab 12 Treffer

von derwilli
16.11.2019, 01:16
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Fahrrecht Wendemöglichkeit im Carport
Antworten: 31
Zugriffe: 9790

Re: Fahrrecht Wendemöglichkeit im Carport

Ja, zum durchfahren reichen die 3,5 Meter. Darüber hinaus steht aber noch im Text, das der gesamte Ausübungsbereich von allen mitbenutzt werden kann. Es steht ja sogar drin, dass nicht geparkt werden darf. Ich denke, es ist folgendermaßen passiert: Der Wegerechtvertrag war zuerst da. Geplant waren G...
von derwilli
15.11.2019, 15:47
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Fahrrecht Wendemöglichkeit im Carport
Antworten: 31
Zugriffe: 9790

Re: Fahrrecht Wendemöglichkeit im Carport

Ja, so sehe ich es auch. In diesem Fall ist es aber anscheinend so, dass es recht neue Gebäude sind und es auch eine notarielle Urkunde mit Skizze gibt. Klar, der Ausübungsbereich muss nicht immer frei bleiben, aber wenn ein Stellplatz oder gar ein Carport im Ausübungsbereich liegt, kann ja was nich...
von derwilli
15.11.2019, 12:41
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Fahrrecht Wendemöglichkeit im Carport
Antworten: 31
Zugriffe: 9790

Re: Fahrrecht Wendemöglichkeit im Carport

Hallo, ist es denn so, dass im Grundbuch das Wegerecht eingetragen ist und auf eine Skizze verweist, die wiederum notariell beurkundet ist? Auf dieser Skizze ist dann der Bereich grau dargestellt, der als Ausübungsfläche des Wegerechts gilt? So ist es bei uns auch. Aber steht bei euch irgendwo besch...
von derwilli
06.05.2019, 13:03
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht
Antworten: 31
Zugriffe: 17322

Re: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht

Ja, die Klage wird wieder aufgenommen. Nun ist es so, dass wir auch die Hälfte der gesamten Fläche zur Regenwasserabgabe zahlen. Auch wenn was an der Fläche erneuert wird zahlen wir die Hälfte. Hilft das nicht auch dabei dass wir dann auf der Fläche ohne rangieren fahren dürfen? Der Gebührenbescheid...
von derwilli
08.04.2019, 13:02
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht
Antworten: 31
Zugriffe: 17322

Re: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht

Moment, was ist an einem Vergleich teurer, als wenn man verliert?
Du hattest doch oben geschrieben Vergleich mit kostenverzicht.
von derwilli
08.04.2019, 12:44
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht
Antworten: 31
Zugriffe: 17322

Re: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht

Hallo, Ok, das habe ich verstanden. Nun ist es so, dass wohl ein Sachverständiger beurteilen wird, wo gefahren und wo evtl. geparkt werden kann. Ich kann nur leider nicht verstehen, dass man ein haus kauft, der Wegerechtsvertrag mit Skizze unterschrieben wird, freie Fläche ohne Wegerecht vorhanden i...
von derwilli
21.03.2019, 07:51
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht
Antworten: 31
Zugriffe: 17322

Re: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht

Hallo zurück, so wir klagen weiter... Es ist keine Einigung in Sicht. Nun noch eine Frage: Es geht ja um einen relativ großen Ausübungsbereich auf dem man einen großen Bogen fahren muß wenn man ohne Rangieren zum Grundstück von Partei B fahren will. Dabei fährt man um einen unbelasteten privaten Ber...
von derwilli
17.02.2019, 21:12
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht
Antworten: 31
Zugriffe: 17322

Re: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht

Hallo, wollte euch mal wieder ein Update geben. Wir haben nun geklagt und werden nun einen Sachverständigen beauftragen (beide Seiten bezahlen ihn), der Richter möchte, dass wir uns dadurch gütlich einigen. Nun kann ja raus kommen, das der bisherige Ausübungsbereich zu groß ist und dass wir rangiere...
von derwilli
03.06.2018, 01:57
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht
Antworten: 31
Zugriffe: 17322

Re: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht

Hallo zurück, wow hier ist ja viel passiert in der Zwischenzeit. Sorry, dass ich mich solange nicht gemeldet habe. Es ist nun so, dass wir wohl klagen werden. Es werden zu einzelnen Zeiten immer mehr Autos abgestellt und ja, es ist eine Art Hof, aber es ist eine Art Kurve und die ist eben genau vor ...
von derwilli
12.03.2018, 14:26
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht
Antworten: 31
Zugriffe: 17322

Re: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht

Tja, das Problem ist, dass schon vor dem Kauf der Häuser und der Grundstücke alle Wegerechte fertig im Grundbuch eingetragen waren. Nur legt nun jeder die Ausübefläche unterschiedlich aus. Also was man dort darf und was nicht.
von derwilli
28.02.2018, 16:48
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht
Antworten: 31
Zugriffe: 17322

Re: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht

Vielen Dank für deine Anwort.
Könntest du noch schreiben auf welches Gesetz du dich da beziehst?
Gerade der Punkt mit dem "erheblich stören", wäre super zu erfahren wo genau das steht.

Nochmals vielen Dank!
von derwilli
27.02.2018, 20:00
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht
Antworten: 31
Zugriffe: 17322

Parken des Eigentümers auf dem Wegerecht

Hallo zusammen, Es geht um ein Wegerecht welches aus einer notariellen Urkunde besteht. Die Urkunde besteht aus dem Text, der beschreibt, wer wolang fahren und gehen darf. Das ganze ist mit einer Skizze ergänzt, in der der durch das Wegerecht belastete Bereich eingezeichnet ist. Im Gundbuch der Grun...