Die Suche ergab 210 Treffer

von goerdi
09.05.2017, 10:52
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: zwei Tore im Wegerecht
Antworten: 14
Zugriffe: 4578

Re: zwei Tore im Wegerecht

Hi Klaus ! Ich lese den Thread schon ne Weile mit und möchte mal was anmerken... Die Einfriedung ist doch zum Schutz des Grundstücks gedacht. Wo steht geschrieben das die "bösen Buben" bzw. Unbefugte nur von der Strassenseite her kommen dürfen ? Was ist wenn ich auf meinem Grundstück ne freilaufende...
von goerdi
03.03.2017, 11:18
Forum: Lärm, Belästigung durch Krach
Thema: Hahnenschrei
Antworten: 2
Zugriffe: 3836

Re: Hahnenschrei

Hallo !

Ich hänge das mal hier dran....
im ersten Post genannter A hat wie gesagt Hühner.. (anscheinend auch nicht beim LRA angemeldet) aktuelle ist ja in Bayern Stallpflicht, aber bei A tummeln sich weiter fröhlich die Hühner im Garten...

Gruss Goerdi
von goerdi
10.06.2016, 13:06
Forum: Lärm, Belästigung durch Krach
Thema: Hahnenschrei
Antworten: 2
Zugriffe: 3836

Hahnenschrei

Hallo ! A und B wohnen Nebeneinander wobei B direkt an der Strasse wohnt und hinten raus seinen Garten hat und B etwa 10 m hinten drin sein Haus hat und 4m von der grundsücksgrenz entfernt. Nach Jahren der Tierabstinenz (25) hat der Mieter von Haus A (das steht vorne direkt an der Strasse) wieder Hü...
von goerdi
10.06.2016, 12:40
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Wegerecht abgeben?
Antworten: 9
Zugriffe: 4667

Re: Wegerecht abgeben?

Hi !

Interessant wäre es zu wissen
a) wie das Wegerecht eintragen ist
b) wie breit der Weg insgesamt ist

Gruss Gerd
von goerdi
13.09.2015, 16:00
Forum: Lärm, Belästigung durch Krach
Thema: Was und wieviel ist ertragbar?
Antworten: 6
Zugriffe: 5437

Re: Was und wieviel ist ertragbar?

Hi ! Das alles ist ein geben und nehmen... ich hatte meine Auffahrt mit dem Hochdruckreiniger gereinigt da kam mein nachbar um 20:00 und hat sich beschwert das sein kleinster morgen ja schule haette und nicht schlafen koenne.. als guter Nachbar hab ich dann aufgehoert. Selbiger Nachbar hat sich vor ...
von goerdi
08.07.2015, 10:36
Forum: Miet und Vermieten
Thema: Untermieter und Kaution
Antworten: 3
Zugriffe: 2416

Re: Untermieter und Kaution

HI ! Gemeldet ist B noch am Wohnort wo die Mietwohnung ist. Uebergabe Protokoll existiert nicht (leider) Was mich dabei stoert ist a) 10 Teppiche in einem 20 qm Zimmer (selbst wenn Teile vom Rest der Wohnung mitgenutzt wurden z.B. die Küche ist das recht unglaubwürdig da B ja anteilig die Kosten zu ...
von goerdi
07.07.2015, 15:24
Forum: Miet und Vermieten
Thema: Untermieter und Kaution
Antworten: 3
Zugriffe: 2416

Untermieter und Kaution

Hi ! A nimmt bei B ein Zimmer (20 qm) zur Untermiete => Kosten 400 EUR warm (inkl. 100 EUR Nebenkosten) A zahlt an B 900 EUR Kaution. Jetzt zieht A wieder aus. B "wandert" nach Ungarn aus (behaelt aber die Wohnung und vermietet sie dem nächsten unter) Auf Anfrage nach der Kaution Wird A immer wieder...
von goerdi
24.06.2015, 10:19
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: xxxx1* forum
Antworten: 3
Zugriffe: 2420

Re: xxxx1* forum

Hi Klaus !

Sorry aber ich war wegen des neuen Layouts und Hauptseite etwas verwirrt....

Gruss Gerd
von goerdi
24.06.2015, 09:36
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: xxxx1* forum
Antworten: 3
Zugriffe: 2420

xxxx1* forum

Hi !

Kann mir einer sagen wo das xxxx1* forum hingekommen ist ?
Ich hoffe die Frage ist IO weil das ka kein "konkurrenz forum" hierzu ist (in xxxx1* werden auch andere rechtsthemen behandelt)

Gruss Gerd



*. gelöscht
von goerdi
20.02.2015, 12:27
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Rente , Entschädigung für vertragswidrige Nutzung
Antworten: 3
Zugriffe: 1739

Re: Rente , Entschädigung für vertragswidrige Nutzung

Hi !

Ich denke mal das er meint ein Flügel von dem Tor auf B (Herrschender) öffnet in Richtung auf das Grundstück von A (Dienender) und wird desoefteren offen gelassen (sprich es versperrt dann Platz auf dem Grundsück von A) => ergo isses keine vertragsgemässe Nutzung

Gruss goerdi
von goerdi
01.08.2014, 21:34
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Optimaler Grundbucheintrag zum Wegerecht?
Antworten: 4
Zugriffe: 2290

Re: Optimaler Grundbucheintrag zum Wegerecht?

Klaus hat geschrieben: Nach 20 Jahren Wegerecht, und ebensolang diese Forum aus genau dem Grund: Lass es und renn weg.
:)
Lauf schnell, lauf weit, ... aber das Credo ist = LAUF ! :)

gruss goerdi
von goerdi
26.04.2014, 22:12
Forum: Bauen, Umbauen, Aufbauen
Thema: Kaminreparatur => Dach vom Nachbarn nutzen ?
Antworten: 4
Zugriffe: 3069

Re: Kaminreparatur => Dach vom Nachbarn nutzen ?

Naja ich wars nicht... aber Hammerschlags und Leiterrecht wird hier nicht zaehlen da dies die Rueckseite vom Haus betrifft und nicht die der Grenze zugewandte.
von der Rueckseite ist der Kamin frei zugaenglich...

Gruss Goerdi
von goerdi
26.04.2014, 18:54
Forum: Bauen, Umbauen, Aufbauen
Thema: Kaminreparatur => Dach vom Nachbarn nutzen ?
Antworten: 4
Zugriffe: 3069

Re: Kaminreparatur => Dach vom Nachbarn nutzen ?

Die Garage des Nachbarn B steht in 1 m Entfernung direkt an der Grenze Da passt also eine eigene Leiter oder Gerüst dazwischen :-) Nein, welches Recht sollte das sein. Und was dadruch bequemer werden wenn die Handwerker erst noch eine 1 Meter überbrücken müssten ?!? § 0815 Wenn es dem Nachbar belie...
von goerdi
26.04.2014, 17:37
Forum: Bauen, Umbauen, Aufbauen
Thema: Kaminreparatur => Dach vom Nachbarn nutzen ?
Antworten: 4
Zugriffe: 3069

Kaminreparatur => Dach vom Nachbarn nutzen ?

Hallo ! A hat hinterm Haus einen kleinen Anbau wo obenauf ein Freisitz ist . Durch diesen Freisitz geht ein Kamin nach oben. (der Freisitz ist mit Kunststoffwellplatten ueberdacht) Die Garage des Nachbarn B steht in 1 m Entfernung direkt an der Grenze (Entfernung zum Kamin ca 1,3 m). und hat ein Pul...
von goerdi
17.01.2014, 12:46
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Erlangung Wegerecht durch Gewohnheit?
Antworten: 8
Zugriffe: 4432

Re: Erlangung Wegerecht durch Gewohnheit?

ich glaube aber im ersten post hat jemand das herrschende und dienende grundstueck vertauscht.
:)
Die generelle Frage ist eigentlich ob B von der öffentlichen Strasse in sein Haus kann, oder ob das reine Bequemlichkeit ist.

gruss goerdi
von goerdi
26.05.2013, 13:38
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Geh und Fahrtrecht, Tor installieren
Antworten: 27
Zugriffe: 11502

Re: Geh und Fahrtrecht, Tor installieren

Hallo ! jetzt nur mal ne Frage. wenn das auf dem Bild so ist wie es eingetragen ist. koennte da A zu D nicht an der Stelle einen zaun machen und nur die 20cm freilassen ? denn B kann ja weiterhin auf dem grundstueck laufen nur eben nicht zu D... Oder macn macht expilzit auf zu B und D nen zaun der n...
von goerdi
15.02.2013, 00:00
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Wegerecht aber kein Leitungsrecht, einklagbar?
Antworten: 22
Zugriffe: 15771

Re: Wegerecht aber kein Leitungsrecht, einklagbar?

HI
Schon mal dran gedacht das der Eigentuemer des grundstuecks auch Kabel usw. verlegen koennte ? Der darf das auch dort wo der Hinterlieger Wegrecht hat....

Gruss goerdi
von goerdi
14.02.2013, 00:23
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Wegerecht aber kein Leitungsrecht, einklagbar?
Antworten: 22
Zugriffe: 15771

Re: Wegerecht aber kein Leitungsrecht, einklagbar?

Es ist traurig, dass in Deutschland ein Rechtsverständnis und Vorwissen vorrausgesetzt wird, ohne einen Schutz bei solchen Geschäften zu erfahren, wenn eine Nutzbarkeit nicht möglich sein wird,weil ein Neidhammel seine Menschlichkeit irgendwo vergessen hat. Das Grundstück ist streng genommen materi...
von goerdi
13.02.2013, 22:01
Forum: Wegerecht, Grunddienstbarkeiten
Thema: Wegerecht aber kein Leitungsrecht, einklagbar?
Antworten: 22
Zugriffe: 15771

Re: Wegerecht aber kein Leitungsrecht, einklagbar?

witzig, verkauf mal ne Wiese für 65.000 Euro. nicht spekuliert. Dann hast du was falsch gemacht.... ich wuerde mir keine "Wiese" kaufen (auch nicht mit GF recht) und dann drauf bauen wollen weil eben das L-recht fehlt.... da gibts also nur die 2 Moeglichkeiten 1. euch hat einer uebern Tisch gezogen...