Nachbar will mein Auto zerkratzen?

Erst mal nur ein Forum für alles, wird getrennt wenn genug Einträge

Moderator: Klaus

Antworten
Koki4
Beiträge: 1
Registriert: 12.09.2019, 10:18

Nachbar will mein Auto zerkratzen?

Beitrag von Koki4 » 12.09.2019, 10:28

Hallo zusammen,

ich bin schon seit langem stiller Mitleser und habe mich extra für dieses Thema hier angemeldet.

Vor der Einfaher des Grundstücks Nachbarn B ist eine Parkbucht, in der A seit einem halben Jahr meinen PKW abstelle.
Nach den ersten Wochen lagen immer mal Zettel auf meinem Auto "Bitte weiter vor fahren und Einfahrt nicht blockieren".
Nachdem dort eine Parkbucht ist und A seine Einfahrt nur Blockiere, wenn er mit einem Space Shuttle dort hinein wollen würde, habe A mich weiter dort hingestellt. (Zum Verständnis er fährt einen kleinen Suv. A habe auch bereits mehrmals gesehen wie er zügig und ohne Probleme mit viel Abstand an meinem pkw vorbei kommt).

Nachdem A gestern allerdings diesen Zettel auf dem Auto gefunden habe, hat bei mir der Spaß aufgehört.
"Wenn die Karre nochmal mit dem Ärsch in der Einfahrt steht, überleg ich mir was! Fahr zwei Meter weiter vor!"
(Normalerweise mache A das auch, wenn der Abstand zu dem Auto davor allerdings nichtmal 30cm besteht, und er das ganz genau sieht, frage A mich was das soll)

Wie auch immer... A traue es diesem Unsympathen wirklich zu das Auto zu zerkratzen oder ähnliches.

Wie seht ihr das Ganze? Haltet ihr den Gang zur Polizei, den A vorhabe, für gerechtfertigt? Habe keine Lust mir solche Drohungen bieten zu lassen und auch eigentlich keine Zeit mich damit zu beschäftigen.

Schon mal danke im voraus!

Klaus
Site Admin
Beiträge: 4452
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Re: Nachbar will mein Auto zerkratzen?

Beitrag von Klaus » 12.09.2019, 10:56

Als langer Leser das mit dem A und B verinnerlichen.

Wir haben auch so einen, der parkt immer mit "Kontakt". Jetzt parke ich anderswo. Denn wenn der Wagen erst man kaputt ist, müsste ich beweisen wer es war und das kann ich nicht. Auch wenn das alle wissen und jeder Bestätigen kann das nur er es gewesen sein muss. Ich bleibe auf dem Schaden sitzen.

Man könnte bei der Stadt einen "Strich" beantragen, der den Parkplatz markiert.

Schützt aber nich vor Kratzern und platten Reifen.
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !

Antworten