vermutlicher Stromklau

Erst mal nur ein Forum für alles, wird getrennt wenn genug Einträge

Moderator: Klaus

Antworten
^Doli
Beiträge: 2
Registriert: 11.07.2009, 14:23

vermutlicher Stromklau

Beitrag von ^Doli » 12.07.2009, 14:45

:D :D eigentlich ist der Nachbar A sehr nett, aber ein pfiffiges Kerlchen
und ganz schnell beleidigt.......
Unsere beider Stromkreise stimmen nicht genau; zu meinen gehört der
Dachboden, der aber unter seiner Nutzung steht. Das habe ich erst bemerkt,
als ich schon 2-3 Jahre hier wohnte.
Nun hat er sich vor 2 Jahren in sein Hs., obere Etage eine Sauna eingebaut und kommt
auf die Idee, diese Sauna auch zum heizen zu verwenden (Türen auf) und babei den
Strom vom Dachboden zu ziehen, der an meinem Zähler hängt.
bäähh.

Klaus
Site Admin
Beiträge: 4461
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Beitrag von Klaus » 12.07.2009, 15:14

Dann trennt man die Kabel und Schluss ist.

Klaus
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !

^Doli
Beiträge: 2
Registriert: 11.07.2009, 14:23

Beitrag von ^Doli » 12.07.2009, 15:33

:) :cry: wenn es so einfach wäre, Elektriker war da 1 Min auf Leitung
geguckt und 80.-€ verlangt.
Das ist auch ein sensibles Theme für den Liferanten, den interessiert nur
der Zähler, mehr nicht,.
Ein Verteiler versteckt sich auch hinter dem Gerümpel, aber wo ?
Dein Holz ist mein Holz ,aber mein Holz gehört mir

Klaus
Site Admin
Beiträge: 4461
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Beitrag von Klaus » 12.07.2009, 16:17

Dann mach jedesmal wenn du das Haus verlässt die Sicherungen alle raus :-)

Klaus
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !

Antworten