Fragen für es bereits Antworten gibt ?

Fragen zur Benutzung, Meldung von Störungen, Fehlern o. Regelverstößen

Moderator: Klaus

Antworten
froschmann
Beiträge: 1
Registriert: 13.08.2007, 18:17

Beitrag von froschmann » 13.08.2007, 18:28

Na, aber, Klaus, das geht aber nicht, mit dem "Otto" und der "Ute".
Mußt schon die Regeln beachten.

Mal im Ernst, ich - nein halt: F ist hier neu und bittet um Aufklärung, was das mit dieser SEHR WICHTIGEN Buchstabenregel auf sich hat. Ist das nicht reichlich albern?! Es ist doch völlig klar, daß alle, die posten, von ihren eigenen Problemen berichten - und so lange sie unter Nicks agieren und auch die Nachbarn nicht benennen, ist es doch völlig wurscht, ob da jetzt "ich" steht oder "A". Oder was?!
Hatte beim Lesen vieler Beiträge bisher den Eindruck, daß es K mehr Freude macht, an die WICHTIGEN Regeln zu erinnern, als wirklich hilfreich zu antworten.

Klaus
Site Admin
Beiträge: 4608
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Beitrag von Klaus » 13.08.2007, 19:11

Also wenn man sich die Mühe macht die Mitglieder Infos zu lesen findet man es schnell raus.

Irgendwann macht es auch keinen Spass selber ständig zu ändern, das ist nicht Aufgabe des Admins. Mir ist völlig wurscht ob die Leute Ihren Nachbarn nennen. Es geht hier um uns, wir könnten sonst in Verdacht kommen hier Rechtsberatung zu erteilen. Daher und weil wir bereit einmal gerichtlich gewungen wurden Beiträge über eine Richterin zu löschen. Daher wollen wir lieber mit A und B disskutiren

Übrigens: Das Thema eines Threads steht oben drauf

Klaus

Antworten