Parkett abschleifen lassen

Mieter, Vermieter und die Nachbarn in der Mietwohnung

Moderator: Klaus

Antworten
Klaus
Site Admin
Beiträge: 4754
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Re: Parkett abschleifen lassen

Beitrag von Klaus » 06.09.2015, 11:09

Ein Parkett schleift man nur an wenn es echt Spuren und tiefe Kratzer gibt. Matt ist eine Farbe und eine Entscheidung. Die wenigsten wollen einen Glanzlack denn da sieht man jede Spur. Und wichtig ist auch was das für ein "Parkett" ist. Das gibts viele die kaum ein paar Miliemeter sind, da ist kaum was mit schleifen möglich.

1, Man hat die Wohnung vor Vertragsunterzeichnung besichtigt und hätte vor der Unterzeichung verlangen sollen was A will.

2. Man darf jetzt keinesfalls das Parkett abschleifen lassen und neu lackieren. Da muss man mit dem Vermieter absprechen und er muss es genehmigen. Denn bei jedem Schliff ist weniger vom Material da.

3. Ist die Mietsache mangelhaft, muss der VM diesen wieder mangelfrei stellen.

Am besten erst mal einen Fachmann fragen was man machen "KANN", und was es kostet. Dann mit dem VM reden.
Jederzeit selber kann man eine Schutzschicht aus Papier aufbringen und drüber eigenes Fertikeparkett oder Laminat legen. Wobei man dann man sehen müss ob die Türen passen, die man natürlich nicht einfach absagen darf.
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !



Artikel lesen
Nachbar baut Fenster zu

In diesem Fall kam es anders. Die Klägerin ist Eigentümerin einer Erdgeschosswohnung. Sie klagte gegen die Baugeneimigung die dem Nachbarn erteilt wurde. Das Haus der Klägerin befindet sich unmittelbar an der Grundstücksgrenze. Das Nachbargebäude sollte nun ebenfalls dire.....

mehr Infos



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast