Lärmbelästigung durch Fernsehen im Garten

Lärm und Krach

Moderator: Klaus

Antworten
bollerkopp
Beiträge: 1
Registriert: 29.04.2012, 20:12

Lärmbelästigung durch Fernsehen im Garten

Beitrag von bollerkopp » 29.04.2012, 20:22

Bin neu hier und
sage erstmal allen in die Runde ein freundliches Hallo,
folgende Frage :
Nachbar A hat seine Veranda ca. 4 Meter entfernt von Nachbar B`s Veranda, welcher sich auf dieser ein komplettes Wohnzimmer inklusive Fernseher eingerichtet hat.
Dort schaut Nachbar B Samstags sowie auch Sonntags von ca. 10 Uhr morgens bis 22 Uhr nicht leise und ununterbrochen fern.
Nachbar A und B wohnen in einem bewohnten Gebiet in Hessen.
Ist Fernsehen im Garten überhaupt zulässig?
Wie ist die Rechtslage?
lg
bollerkopp

Klaus
Site Admin
Beiträge: 4416
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Re: Lärmbelästigung durch Fernsehen im Garten

Beitrag von Klaus » 29.04.2012, 21:04

Ist Fernsehen im Garten überhaupt zulässig?
A kann mit deiner Kuh Elsa und einer Bigbang Polka tanzen und sich dabei mit einem ganzen Fernsehteam filmen lassen :-))

Muss er nur sehr leise machen.

Die übliche Regel für "Radio" wäre das der Nachbar es noch wahrnehmen kann, aber nicht mit singen. Also ein leises Hintergrundsäuseln wird man tagsüber hinnehmen müssen. Wenn Sie die Glücksradfolge aber mit-raten können ist das zu laut. Nach 22 ist absolute Nachruhe.

Meiner hat sogar ein Kinder-Megaphone um seinem Saufkumpanen im Nachbarhaus die Fussballergebnisse zu tröten :-)

Das ganze muss man rechtlich aber selber durchsetzen und dabei wegen des "Lärms" klagen. Den muss man aber auch beweisen.

Machs wie ich "Kopfhörer" auf und man hört die eigene Musik

Klaus
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !

Antworten