Hundegebell stundenlang

Lärm und Krach

Moderator: Klaus

Antworten
Lieseldiesel
Beiträge: 4
Registriert: 08.05.2013, 16:45

Hundegebell stundenlang

Beitrag von Lieseldiesel » 08.05.2013, 17:12

Nachbar A hat 2Hunde, Nachbar B einen.
Hund von B bellt, wenn er alleine gelassen wird bis wieder einer da ist ununterbrochen. Kann bis zu 5 Std so gehen. Zur Info: A und B sind Hausnachbarn, aber das Hundegebell ist so laut, dass A es auch bei geschlossenen Fenstern hört. jetzt im Frühjahr wird bei B auch gerne in Abwesenheit ein Fenster aufgelassen und Hund bellt und bellt und bellt.
A ist bei anderen Nachbarn schon in Verdacht gekommen, dass es seine Hunde sind, die den Krach verursachen. Die bellen aber nur wenn es klngelt oder vor Übermut beim Spielen im Garten . A will aber nicht direkt B ansprechen, weil 1. B immer schon uneinsichtig war, 2. A Angst hat, dass B dann bei jeder Gelegenheit sich über die 2Hunde von A aufregt, der Schuss nach hinten losgeht...

gibt es andere Möglichkeiten? Ruhiges Kaffeetrinken auf der Terrasse ist nicht möglich.

Klaus
Site Admin
Beiträge: 4584
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Re: Hundegebell stundenlang

Beitrag von Klaus » 08.05.2013, 17:39

A will aber nicht direkt B ansprechen
Was will A das sich irgendeiner drum kümmert ohne das A genannt wird ? Dann muss A einen der anderen Nachbarn aufhetzen. Nur wer selber Hunde hat die auch "mal" bellen ..... ist wie mit dem Glashaus und dem Elefanten.

Bieten Sie dem Nachbar doch an den Hund zu trainieren - und erzählen von "Ihrem" Erfolg bei Ihren Hunden. Natürlich nicht wegen des Lärm sondern weil ihr "ersten" Hund wegen so as mal eingegangen ist....... denn die Bekommen einen Herzanfall wenn Sie soooo bellen.

Für Ruhestörung ist das Ordnungsamt, die aber bei der zweiten Beschwerden dem anderen Ihren Namen sagen und bei der dritten nicht mehr kommen werden :-) Es sei denn der Hund ist ganz besonders laut...

Klaus
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !

Antworten