Nachbar baut Grill/Holzbackofen 1,5 m neben uns

Bauen, Baugenemigung und Abstände

Moderator: Klaus

Antworten
JennyW.
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2021, 20:02

Nachbar baut Grill/Holzbackofen 1,5 m neben uns

Beitrag von JennyW. » 06.06.2021, 20:17

Hallo in die Runde! Ich hab eine Frage: nach meinem heutigen Besuch des Opas A (Opa A wohnt im Haus, welches er Dvor 12 Jahren überschrieben hat), machte A D aufmerksam, dass der direkte Nachbar B einen Grill- oder Holzofen mit empor ragender Esse ca. 1,5 m neben die Grundstücksgrenze gesetzt hat. Die Esse ragt genau in direkter Höhe und ca. 2 m entfernten Balkon. Opa A ist 90 Jahre und Angst vor entstehendem Funkenflug und Geruchsbelästigung auf Balkon/Terrasse. D muss mich kümmern. Ist das rechtens?
Foto kann ich gern schicken.

Klaus
Site Admin
Beiträge: 4634
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Re: Nachbar baut Grill/Holzbackofen 1,5 m neben uns

Beitrag von Klaus » 06.06.2021, 22:22

Regeln lesen


3,5 Meter entfernt ist schon ganz schön weit, da sollte nichts passieren. Gegen das Grillen kann man nur das Fenster schließen. Ein Funkenflug kann man erst vermuten wenn man das Brennmaterial mal gesehen hat.

Ich würde an den Balkon nette weiße Vorhänge hängen. Sobald die verrußt oder Löcher haben kann man Schadenersatz verlangen. Macht man das ein paar Mal endet die Grillerei schnell.
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !

JennyW.
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2021, 20:02

Re: Nachbar baut Grill/Holzbackofen 1,5 m neben uns

Beitrag von JennyW. » 07.06.2021, 12:12

Vielen Dank für die Antwort. Hab gar nicht damit gerecht, dass überhaupt jemand antwortet. Es handelt sich hierbei nicht um 3,5 Meter. Der Ofen wurde ca. 30 cm neben der Grundstücksgrenze gesetzt. Dann kommt schon ein schmaler Treppenaufgang und unsere Terrasse/Balkon. Foto kann ich hier leider nicht beifügen, um sich ein Bild zu machen. Der Ofen ist, meiner Meinung ein Holzbackofen (Pizzaofen) mit Holz befeuert. Mir hat das ganze Theater eine schlaflose Nacht bereitet. Opa traut sich nichts zu sagen, weil die Nachbarn einschüchternd auf ihn wirken. Ich soll das regeln. Ofen muss wohl schon angefeuert gewesen sein. Es hätte wohl alles „vernebelt“und er konnte nicht mehr draußen sitzen. Ich selbst wohne da nicht und bekomme auch nicht alles gleich mit. Wir haben uns jetzt beim Schornsteinfeger kundig gemacht. Der will prüfen.
Warum der Ofen so nah dran steht, erklärt sich mir nicht. Die Nachbarn haben ein ca. 4000 qm Grundstück und da wäre sicher ein Plätzchen passender gewesen. Aber Rücksichtnahme zählt heute nicht mehr.

Klaus
Site Admin
Beiträge: 4634
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Re: Nachbar baut Grill/Holzbackofen 1,5 m neben uns

Beitrag von Klaus » 07.06.2021, 13:11

Foto irgendwo im Internet hochladen und link einstellen. http://www.directupload.net/

Man könnte das Bauamt anrufen oder den Bezirksschornstenfeger wenn es "Bauwerke" sind. Bei Möbel wird es schwer.
Wird man "eingenebelt" sollte man die Polizei rufen.

Evtl. würde ein nette Schreiben ausreichen in dem man erst mal tief in deren.... Ofen kriecht. So mögen den Platz doch anders wählen.
Oder ein Gespräch ??
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !

JennyW.
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2021, 20:02

Re: Nachbar baut Grill/Holzbackofen 1,5 m neben uns

Beitrag von JennyW. » 07.06.2021, 13:26

Ofen steht schon. Fest gemauert und in Betrieb genommen. Das mit dem Foto versuche ich. Schwierig mit dem „was sagen“. Gibt Menschen, mit denen ist nicht zu reden. Nach meinem letzten Kenntnisstand sind beide höhere Bedienstete der Polizei. Nützt aber nix, ich kümmere mich. Hatte ja auch mal vor, dort später einzuziehen.

Antworten