Abgerissenen Zaun ersetzen

Bauen, Baugenemigung und Abstände

Moderator: Klaus

Antworten
AL186707
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2020, 23:26

Abgerissenen Zaun ersetzen

Beitrag von AL186707 » 14.06.2020, 00:16

Folgende Frage:
Mal angenommen: A wohnt seit 20 Jahren in NRW in einem Einfamilienhaus, das links (von der Straße aus betrachtet) an einen Schrebergarten grenzt. Zwischen beiden Grundstücken befindet sich ein 2m hoher Maschendrahtzaun plus Holzsichtschutzzaun, dieser wurde von B, dem Besitzer des Schrebergartens noch vor Einzug von A gesetzt. B stirbt eines Tages und der Schrebergarten wird verkauft, dort ein neues Einfamilienhaus gebaut. Im Verlauf der Bauarbeiten wird der Zaun abgerissen und C, der neue Nachbar teilt A mit, dass der Zaun nicht auf der Grenze gestanden hätte, sondern gut 30-40 cm auf dem Grundstück von B, er aber jeden Zentimeter bräuchte, da er direkt an der Grundstücksgrenze ein Carport planen würde und die Zufahrt dafür.

Nachdem C eingezogen ist, hätte A gerne wieder einen Sichtschutz. Kann A verlangen, dass der Zaun als Grenzzaun auf der korrekten Grundstücksgrenze wiederhergestellt wird? Wer würde dafür die Kosten tragen?
Das Nachbarschaftsrecht NRW sieht vor, wenn ein Eigentümer eine Einfriedung verlangt, dass eine ortsübliche Einfriedung gemeinsam gesetzt werden soll, ggfs. ein Zaun aus 1,20m hohem Maschendraht. Da in direkter Nachbarschaft von A und C mehrfach 2m hohe Sichtschutzzäune zwischen den Grundstücken und sogar zur Straße hin vorhanden sind, würde dies doch ortsüblich sein. A wünscht keine neue Einfriedung, sondern eine Wiederherstellung des vergangenen Ist-Zustands. Wenn C sich weigern würde, den Zaun wiederherzustellen, darf A dann selber einen Grenzzaun setzen? Oder muss er zur Grundstücksgrenze einen Abstand einhalten und den Zaun alleine bezahlen?

Jeglich Hilfe wird sehr begrüßt, vielen Dank im Voraus,
AL

Klaus
Site Admin
Beiträge: 4556
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Re: Abgerissenen Zaun ersetzen

Beitrag von Klaus » 14.06.2020, 15:25

Lässt sich eine ortsübliche Einfriedung nicht feststellen, ist eine etwa 1,20 Meter hohe Einfriedung, als Mauer, ein Drahtzaun, ein Holzzaun oder eine Hecke, zulässig.

Was kann ich da noch sagen ?

Örtsüblich wäre dann der ganze Ort oder Siedlung. Nicht nur die nächsten 4 Nachbarn die man sehen will. Und auch alle Grenzseiten. Schaut man genau wird sich kein übliches Bilder erkennen lassen, denn diese Art Zäune steht nur dann wenn man den Nachbarn nicht mag, nie zur Straße oder Hecke.....
Wäre es ortsüblich, dann kann man in dem Fall, bei dem es wohl keinen Grenzzaun gab, die erste Erinrichtung sehr wohl Teilem.

Ich denke aber das wird dann wie das Hornberger Schießen ausgehen. Die Anwalts und Gutachterkosten werden geteilt und beide Nachbarn errichten einen 1,2 hohen Maschendrahtzaun zusammen.

Normaleweise muss man für jeden cm höheren Sichtschutz einen Zentimeter Abstand halten.

Ich würde mir mal in Töpfen gezogende Spalierbäume ansehen. Schön anzusehen, erlaubt und man kann sie umstellen wenn man will. Die dürfen an der Grenze stehen
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !

jp10686
Beiträge: 108
Registriert: 07.09.2010, 09:51

Re: Abgerissenen Zaun ersetzen

Beitrag von jp10686 » 14.06.2020, 15:36

AL186707 hat geschrieben:
14.06.2020, 00:16
A wünscht keine neue Einfriedung, sondern eine Wiederherstellung des vergangenen Ist-Zustands.
Kann so nicht funktionieren, denn das war kein Grenzzaun, wie A irrtümlicherweise glaubte. Auf der Grenze stand ja gar kein Zaun.
Das war ein Zaun, den B, der Vorbesitzer von C, auf seinem Grundstück aufgestellt hat. Also entscheidet nur C, was damit wird.

Also einigt Euch: wenn beide einverstanden sind, kann man so ziemlich alles aufstellen, was nicht der öffentlichen Bauordung widerspricht.
Genau auf die Grenze damit, jeder zahlt die Hälfte und unterhält (=streicht, schneidet) auf seiner Seite.
Als gegenseitige Dienstbarkeit ins Grundbuch schreiben, damit das Ding stehen bleibt, wenn es einen Besitzerwechsel gibt. Dann muss auch nicht über Ortsüblichkeit und dergleichen diskutiert werden.

AL186707
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2020, 23:26

Re: Abgerissenen Zaun ersetzen

Beitrag von AL186707 » 20.06.2020, 18:23

Vielen Dank für die Antworten! :)

Dann wird A versuchen, sich mit C zu einigen und die Tage mal rübergehen, um das abzusprechen.

Alles Gute und bleibt gesund!

Antworten