Verrückter Nachbar im Hochhaus

Erst mal nur ein Forum für alles, wird getrennt wenn genug Einträge

Moderator: Klaus

Antworten
Mogli
Beiträge: 1
Registriert: 07.04.2019, 20:28

Verrückter Nachbar im Hochhaus

Beitrag von Mogli » 07.04.2019, 20:44

Guten Abend,

A & B erhoffen sich einen Rat von euch zu bekommen.
Es fing alles ende letzten Jahres an, A und B sind in Ihre erste gemeinsame Wohnung gezogen.
Zu Anfang war alles schön der Preis passte und die Wohnung war komplett renoviert.
Nach 2 Monaten haben Sie sich einen eigenen Hund angeschafft und alles schien perfekt.
Naja kurz danach ging es los, eines morgens war die Wohnungstür und die Wände mit Graffiti beschmiert von A &B.
Natürlich haben A & B gleich die Polizei und den Vermieter eingeschaltet dieser wunderte sich auch und erzählte A & B das bei der Wohnungsrenovierung auch schon einmal die Tür beschmutzt wurde.
Kurz davor hatte sich aber der Nachbar C eine Wohnung unter Ihm beschwert, daher ging er davon aus das er es war und hat es einfach reinigen lassen und sich keine weiteren Gedanken gemacht.
Nun gut daraufhin hat A eine Alarmanlage installiert und mit Absprache der Hausverwaltung eine Kamera installiert die die Wohnungstür von A & B von aussen filmt.
Vor kurzem wurde die Wohnungstür von A & B neu lackiert, die Fenster gereinigt und die Wand neu gestrichen.
Heute morgen bemerkten A & B dann eine Mülltüte direkt vor Ihrer Wohnungstür die nach Urin stank.
Daraufhin schauten A & B in Ihre installierte Kamera und bemerkten das es der Nachbar C unter Ihnen war.
2 Tage zuvor hatte Nachbar C sogar beim Nachbar D im Laubengang auch eine Mülltüte hingelegt wir dachten damals noch das die Nachbarn D evtl. die Tüte rausgestellt hatten um sie später zu entsorgen daher machten sich A & B da noch keine Gedanken.
A & B haben heute noch mit dem Nachbarn E gesprochen der wusste das der Nachbar C unter A & B wohnt und wollten mit Ihm zs den Nachbarn C zu rede stellen er hat leider nicht aufgemacht daher haben A & B Ihm jetzt erstmal seinen Müll vor seine Wohnung gestellt.
Der Vermieter hat die Videoaufzeichnungen bereits erhalten und versucht sich darum zu kümmern.
Leider haben A & B bei der Polizei auch keine handhabe, da man das Grafiti nicht beweisen kann und Müll vor der Wohnung abladen auch keine Straftat ist.
Das komische ist auch mit diesem Nachbarn C hatten A & B sich auch schon einmal unterhalten als er einmal nachts bei A & B sturz besoffen klingelte, da er sich beschwert hat das A & B zulaut sind A & B meinten dann das Sie beide berufstätig sind und Tagsüber gar nicht da wären, das einzige was A & B manchmal auffällt das dass Kind von Nachbarn D neben an etwas lauter ist das störte A & B aber nicht.
Nachbar C begrüßt auch ganz normal A & B im Fahrstuhl und verfällt sich auch nicht besonders komisch.
A & B wurde vom Vermieter gesagt das Nachbar C wohl psychisch krank ist und es schwer wird Ihn aus dem Haus zu bekommen, da er der Eigentümer seiner Wohnung ist und Harz4 bekommt.
A & B möchten auf keinen Fall ausziehen da Sie hier erst eingezogen sind und sich eine Küche extra gekauft haben.
Hat jemand noch eine Idee was A & B machen könnten?
Sie sind echt verzweifelt.
Ich hoffe ich habe alles verständlich geschildert bin etwas aufgeregt seit der ganzen Sache.

Klaus
Site Admin
Beiträge: 4441
Registriert: 17.02.2007, 16:18

Re: Verrückter Nachbar im Hochhaus

Beitrag von Klaus » 07.04.2019, 21:53

Völlig egal was A+B machen. Solange sicht nicht mehrere Nachbarn über den Störer beschweren wird der Vermieter nichts machen kommen. Und auch dann kann es 2 Jahre dauern wenn der sich wehren würde. Und wenn er tatsächlich krank ist....kann das ewig dauern

Strafanzeigen wegen Nichtigkeiten bringen nichts.

Ich würde ausziehen, wenn es mich sehr stört. Oder alles, wirklich alles ignorieren.
Um ein perfektes Haus muss eine 3 Meter hohe Mauer passen !

Antworten