hässlicher Gartenschuppen des Nachbarn

Alle Geschichten hier sind erfunden und stellen keine Aufforderung zu Straftaten dar.
Antworten
Naturfreund
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2007, 17:57

hässlicher Gartenschuppen des Nachbarn

Beitrag von Naturfreund » 26.02.2009, 12:04

Wenn man sich über einen hässlichen Gartenschuppen Marke Tübinger Wagenburg (Grenzbebauung vor der eigenen Terasse ärgert), warten bis der Wagenburgbesitzer im Urlaub ist. Anzeige ins örtliche Werbeblättchen: Gartenhäuschen zu verschenken für Selbstabbauer in der ........strasse .... :lol:



Artikel lesen
WEG Häuser - Abriss des Schwarzbau

Kläger und Beklagte sind Eigentümer benachbarter Grundstücke. Zwischen den Grundstücken befinden sich Parkplätze und Wege, die jedoch im gemeinsamen Miteigentum stehen. Was eigentlich mehr Vorteile als Nachteile bringt.

Die eingetragene Grunddienstbarkeit beinhaltet.....

mehr Infos



OlgaUm
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2009, 13:25

Beitrag von OlgaUm » 18.05.2009, 08:11

Die Anzeige würde ich dann aber unter falschem Namen aufgeben und bar bezahlen. Ein andere Möglichkeit wäre mit dem Nachbarn zu reden und auf eine einvernehmliche Lösung zu kommen, aber das ist wohl jedem selbst überlassen.

Nadjine
Beiträge: 9
Registriert: 14.11.2009, 22:50

Anstreichen?

Beitrag von Nadjine » 16.11.2009, 01:40

Ewentuell den Nachbarn fragen ob die seite die zum Grundstück zeigt angestrichen werden kann oder wnen Kinder vorhanden sind Bemalen darf.

Wenn das ein guter Nachbar ist wird er bestimmt nix dagegen haben.

Und ist auch ein Spaß für die Kinder.

Balk
Beiträge: 3
Registriert: 25.04.2016, 09:23

Re: hässlicher Gartenschuppen des Nachbarn

Beitrag von Balk » 25.04.2016, 09:43

Das mit der Anzeige gefällt mir besser.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste